Brennerei

Seit Jahrhunderten existiert auf unserem Gebäude in der Jakob-Reiser-Straße ein Brennrecht. Wir brennen nun bereits in der 3. Generation.

Die alte Brennereianlage befand sich hinter der Wurstküche, was räumlich sehr umständlich war. Seit sieben Jahren haben wir nun eine moderne computergesteuerte Anlage. Normalerweise wird von Oktober bis März gebrannt. In unserer Wirtschaft werden selbstverständlich nur selbstgebrannte Produkte ausgeschenkt.

Sie können zwischen vielen verschiedenen Sorten wählen wie z. B. Kirschwasser, Mirabellenschnaps, Kräuterschnaps, Zwetschgenwasser, einem Quittenbrand, Alb-Himbi oder dem Klassiker, dem Williams. Natürlich bieten wir auch feine Liköre an, wie z. B. der fruchtige Apfellikör oder der Quittenlikör. Alle Schnäpse und Liköre können Sie natürlich auch in unserem Hofladen kaufen.

 

 

 

 

Unsere Öffnungszeiten

Täglich von:

11.30 - 14.30 Uhr warme Küche
16.30 - 20.30 Uhr warme Küche

Sonntag:
durchgehend warme Küche

Montag:
Ruhetag

Unser Saison-Angebot von September bis Mai

Für alle Freunde unserer Schlachtplatte: Bis Mai 2019 jeden zweiten Dienstag im Monat; immer 14-tägig!

Trenner